Wohin mit dem Bett?

Meine Art des Wohnens und Einrichtens ist in einigen Bereichen einfach komplett anders, als der Möbelkatalog und uralte Wohngewohnheiten es so vorsehen. Meine kleine Einbauküche war beispielsweise praktisch, aber ich mochte sie einfach nicht. Modulküchen gefallen mir besser. Einen Kleiderschrank besitze ich schon seit Jahren nicht mehr. Auch hier ist…

Die Dominanz des Unnötigen

Wieder einmal steuern wir auf die stärksten Konsumwochen des Jahres zu. Black Friday, Black-Week und sonstige Kauf-Attraktionen, danach direkt anschließend das Weihnachtsgeschäft. Hier in der Dortmunder Innenstadt wird bereits wieder am größten Weihnachtsbaum der Welt gebaut. 🎄🤔. Nun hat auch die dunkle, kalte Jahreszeit begonnen, wir halten uns weniger draußen…

Elektrische Konsum- und Lifestyle-Verrücktheiten

Wenn es einen Bereich gibt, in dem ich inzwischen sehr kritisch bin und Käufe möglichst vermeide, dann bei allen Dingen, die in irgendeiner Form Strom brauchen. Also Steckdose, Batterie oder Akku. Natürlich lebe auch ich nicht auf der Insel der Glückseligen, aber manche Dinge sind selbst bei tolerantester Betrachtung blanker…

Stromverbrauch nachgemessen: Waschmaschine

Strom ist teuer geworden Ein Grund für mich, mal genauer den Stromverbrauch der Waschmaschine zu messen. Mein Ökostrom-Anbieter verleiht Strommessgeräte. Diese Möglichkeit habe ich genutzt. Und da es so aufschlussreich war, habe ich mir ein vergleichbares Strommessgerät gekauft, da ich auch andere Bereiche mal etwas ausführlicher und langfristiger testen möchte….

Filmtipp – Arte-Doku zu Instagram: Das toxische Netzwerk

Mein Filmtipp: Doku von Arte über Instagram, die Entstehung, Entwicklung, Auswirkung. Ein recht langer Film mit fast 1 1/2 Stunden, also vielleicht was für einen Tag, wenn es – endlich – mal wieder regnet. Meine persönliche Haltung zu Instagram Einen Account dort möchte ich nach wie vor nicht. Ich bin…

Das digitale 33-Tage-Experiment – Teil 4: Gerätetausch

Wie im letzten Beitrag bereits erwähnt, stand bereits die Überlegung im Raum, mein iPad aus dem Jahr 2020 gegen einen gebrauchten Laptop zu tauschen. Inzwischen habe ich es gewagt: Alte, statt neue Technik Es klingt schon ein wenig verrückt, wenn ich sage, dass ich tatsächlich ein 2 Jahre altes iPad…

Preissteigerungen und Konsumgewohnheiten

Ich wurde auf einen Kommentar bei WDR 5 zum Thema „Abstiegsangst und Sozialneid“ aufmerksam gemacht, der auch nochmal unsere Konsumgewohnheiten hinterfragt. U.a. heißt es dort, dass man nicht den Fehler machen solle, Wohlstand mit Konsumfähigkeit verwechseln und wie wir durch unser Konsumverhalten den Reichtum der Reichen finanzieren. Das finde ich…

Die minimalistische Kaffeemaschine

Kaffeemaschinen – ratzfatz trinken, ratzfatz ärgern Ich erinnere mich an eine bzw. einige sog. Siebträger-Kaffeemaschinen, die ich hatte. Kaffeepad rein, auf Knopf drücken, ruckzuck war der Kaffee fertig. Mit dem Ergebnis, dass ich auch ruckzuck recht viele Kaffees getrunken habe. 8 Tassen dürften das an manchen Tagen locker gewesen sein….

Streamst du noch – oder lebst du schon?

Ja ok, die Überschrift ist ein leicht abgewandelter Spruch von dieser Möbel und sonstige Dinge vertreibenden Konsum-Verkaufs-Kette. Aber ich finde, irgendwie passt das. Was kann man heute nicht so alles streamen! Netflix, Prime, Disney, Spotify, und wie diese Sachen so alle heißen. Das kostet ja nicht so viel – hier…