Minimalismus – 10 Fragen an: Stefanie

Minimalismus – 10 Fragen an… ist eine kleine Reihe, in der (in unregelmäßigen Abständen) Leser/-innen meines Blogs zu Wort kommen, um die Vielfältigkeit des minimalischen Lebensstil deutlich werden zu lassen. Heute: Stefanie 1. Wie ist deine jetzige Wohn- bzw. Lebenssituation? Ich wohne mit meinem Mann und 2 kleinen Söhnen in einem größeren Tiny House in der Fränkischen Schweiz. Das Haus…

Abstand gewinnen

Manchmal braucht es Zeit, genauer: Manchmal brauche ich Zeit. Ich gönne sie mir. Abstand gewinnen, den Blick wieder neu schärfen, mich immer mal wieder neu ausrichten – insbesondere auch in Bezug auf Achtsamkeit und Minimalismus. Spaziergänge im Wald tun mir da besonders gut.   Manches, was unter dem Begriff Minimalismus oder Achtsamkeit inzwischen durchs Internet schwirrt, geht mir ehrlich gesagt…

Minimalismus und das teurer werdende Leben

Die explodierenden Preise Die letzten Jahre haben einiges an Herausforderungen mit sich gebracht. Corona mit all den Belastungen ist noch nicht ganz überwunden, da stehen wir vor den aktuell explodierenden Kosten. Ich habe leider auch eine Gasheizung, dann auch noch ein älteres Modell. Dank intensiver Gas-Sparmaßnahmen seit dem Frühjahr werden sich die monatlichen Abschläge im Herbst „nur“ etwa verdreifacht haben. Der…

Filmtipp – Arte-Doku zu Instagram: Das toxische Netzwerk

Mein Filmtipp: Doku von Arte über Instagram, die Entstehung, Entwicklung, Auswirkung. Ein recht langer Film mit fast 1 1/2 Stunden, also vielleicht was für einen Tag, wenn es – endlich – mal wieder regnet. Meine persönliche Haltung zu Instagram Einen Account dort möchte ich nach wie vor nicht. Ich bin allerdings auch nicht der Meinung, dass nun alle Leute ihren…

Kleines Küchenupdate – alte Schränke endlich entrümpelt

Ein kleines, kurzes Update, einfach weil es so schön ist und weil ich mich einfach mal eben kurz freuen muss 😉 Seit März habe ich nun schon meine Modulküche – die alten Schränke waren hinüber und befanden sich seitdem auseinander montiert im Keller. Aber nur bis heute früh! Juhuh! Denn die Wohnungsgenossenschaft hat hier im Viertel eine Sperrmüll-Aktion organisiert. Das ist…

9 Euro-Ticket – Erfahrungen

Ich gehöre zu den Menschen, die immer schon lieber mit dem ÖPNV gefahren sind, als ein Auto zu besitzen. Bahnfahren ist für mich üblicherweise entspannter. Hier im Ruhrgebiet sind die Straßen auch immer so voll, oft überfüllt. Da macht Auto fahren nicht sonderlich viel Spaß. Das 9-Euro-Ticket war da natürlich eine schöne Sache – auch für mich.   Inzwischen ist…

Das digitale 33-Tage-Experiment – Teil 5: Resümee

Die 33 Tage sind seit gestern herum und nun ist die Frage, wo ich jetzt stehe – ein Resümee: Der Einstieg War die 1. Woche noch recht ungewohnt, deutlich weniger als üblich im Netz unterwegs zu sein, fiel mir nach ca. 2 Wochen auf, dass ich tatsächlich deutlich weniger interessiert war an irgendwelchen News, Videos und sonst was. Da fehlte…

Minimalismus – Zählereien

Wieviel Dinge besitze ich? Ich habe die letzten Wochen meinen ganzen persönlichen Kram nochmal durchgesehen und der Eindruck entstand bei mir: Ja, so passt es mit den Dingen in meinem Haushalt. Und keine Ahnung warum – nun wollte ich nochmal wissen, wieviel Dinge ich nun so genau besitze und habe doch mal durchgezählt. So ganz spontan heute früh. Keine Ahnung, warum…

Ein paar Teile entsorgt

Endlich bin ich mal in die Gänge gekommen, ein paar Dinge zu entsorgen, die schon lange auf meiner Liste stehen: Das Holz-Bettgestell, welches ich als Basis für mein Sofa genutzt habe. Das Sofa ist lange abgebaut. Nun hat das Bettgestell endlich auch über das bekannte Online-Kleinanzeigenportal einen anderen Benutzer gefunden. Den Zuschlag bekommt dort immer die Person, die mir einen…

Das digitale 33-Tage-Experiment – Teil 4: Gerätetausch

Wie im letzten Beitrag bereits erwähnt, stand bereits die Überlegung im Raum, mein iPad aus dem Jahr 2020 gegen einen gebrauchten Laptop zu tauschen. Inzwischen habe ich es gewagt: Alte, statt neue Technik Es klingt schon ein wenig verrückt, wenn ich sage, dass ich tatsächlich ein 2 Jahre altes iPad Pro gegen einen 10 Jahre alten Laptop ausgetauscht habe, aber…